0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
  • Direktansicht Mobile, Kurzhub, Scherenhebebühne 3.0t (Ohne Druckluft) mit elektronischer Entriegelung "Fulda" (Elektroanschluss) Direktansicht Mobile, Kurzhub, Scherenhebebühne 3.0t (Ohne Druckluft) mit elektronischer Entriegelung "Fulda" (Elektroanschluss)
  • Direktansicht Mobile, Kurzhub, Scherenhebebühne 3.0t (Ohne Druckluft) mit elektronischer Entriegelung "Fulda" (Elektroanschluss) mit Bedienpult Direktansicht Mobile, Kurzhub, Scherenhebebühne 3.0t (Ohne Druckluft) mit elektronischer Entriegelung "Fulda" (Elektroanschluss) mit Bedienpult
  • Schrägansicht Aufnahme und Umlenkrolle Mobile, Kurzhub, Scherenhebebühne 3.0t (Ohne Druckluft) mit elektronischer Entriegelung "Fulda" (Elektroanschluss) Schrägansicht Aufnahme und Umlenkrolle Mobile, Kurzhub, Scherenhebebühne 3.0t (Ohne Druckluft) mit elektronischer Entriegelung "Fulda" (Elektroanschluss)
  • Direktansicht Bedienpult Mobile, Kurzhub, Scherenhebebühne 3.0t (Ohne Druckluft) mit elektronischer Entriegelung "Fulda" (Elektroanschluss) Direktansicht Bedienpult Mobile, Kurzhub, Scherenhebebühne 3.0t (Ohne Druckluft) mit elektronischer Entriegelung "Fulda" (Elektroanschluss)
  • Direktansicht Umlenkrolle Mobile, Kurzhub, Scherenhebebühne 3.0t (Ohne Druckluft) mit elektronischer Entriegelung "Fulda" (Elektroanschluss) Direktansicht Umlenkrolle Mobile, Kurzhub, Scherenhebebühne 3.0t (Ohne Druckluft) mit elektronischer Entriegelung "Fulda" (Elektroanschluss)
  • Seitenansicht Umlenkrolle Mobile, Kurzhub, Scherenhebebühne 3.0t (Ohne Druckluft) mit elektronischer Entriegelung "Fulda" (Elektroanschluss) Seitenansicht Umlenkrolle Mobile, Kurzhub, Scherenhebebühne 3.0t (Ohne Druckluft) mit elektronischer Entriegelung "Fulda" (Elektroanschluss)
  • Seitenansicht Mobile, Kurzhub, Scherenhebebühne 3.0t (Ohne Druckluft) mit elektronischer Entriegelung "Fulda" (Elektroanschluss) Seitenansicht Mobile, Kurzhub, Scherenhebebühne 3.0t (Ohne Druckluft) mit elektronischer Entriegelung "Fulda" (Elektroanschluss)
  • Draufsicht Scherverbindung Mobile, Kurzhub, Scherenhebebühne 3.0t (Ohne Druckluft) mit elektronischer Entriegelung "Fulda" (Elektroanschluss) Draufsicht Scherverbindung Mobile, Kurzhub, Scherenhebebühne 3.0t (Ohne Druckluft) mit elektronischer Entriegelung "Fulda" (Elektroanschluss)

Mobile, Kurzhub, Scherenhebebühne 3.0t (Ohne Druckluft) mit elektronischer Entriegelung "Fulda"

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Kurzübersicht

Scherenhebebühne 3000 kg


X10 "Fulda"


inkl. Spezialfahrwerk u. Umlenkhilfe


Versandkosten nach Österreich
Sperrgut. Sped. 239,- €

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 5-10 Werktage

Regulärer Preis: € 1.678,80

Special Price € 1.399,00

Inkl. 20% MwSt.

Regulärer Preis: € 1.678,80

Special Price € 1.399,00

Inkl. 20% MwSt.
 

FAQ's

Eine Frage stellen

  • Welchen Unterschied gibt es zwischen 230V und 400V Anschluss?

    In Deutschland wird zu fast jedem Haushalt oder Gewerbebetrieb der Strom mit mind. 400 Volt Leitung (Industriestrom) im Verteilerkasten transportiert. Hier nutzt ein normaler Haushalt in der Regel 230 Volt (Lichtstrom) für seine elektrischen Haushalts-Geräte. Bei gewerblichen Betrieben wird im Büro in der Regel 230 Volt genutzt, hingegen kommt in der Werkstatt i.d.R. 400 Volt zum Einsatz. Der Grund ist, dass für Maschinen 400 Volt die saubere Lösung ist, da 230 Volt nur eine Kompromiss-Lösung ist.

    Ein 400 Volt Motor mit 3 Phasen braucht keinen Hilfskondensator. Bei den 230 V Pumpen ist immer ein solcher verbaut. Da kann eine Fehlerquelle liegen.

    Sonst liegt der Unterschied im Stromverbrauch. Hier liegt der Verbrauch jedoch beim 230 Volt Pumpe höher als bei einer 400 Volt Anlage. Der höhere Stromverbrauch kommt bei den 230 Volt Anlagen aufgrund des enorm hohen Anlaufstromes zu Stande. Hier muss zwingend darauf geachtet werden eine C16 Absicherung im Haussicherungskasten zu besitzen, da sonst einem immer die Sicherung rausfällt. Ein Elektriker wird immer eine 400 Volt Anlage empfehlen aufgrund der Langlebigkeit der Anlage gegenüber von 230 Volt Anlagen.

    Wir von Hebebühnen Krömer empfehlen für gewerbliche Kunden grundsätzlich eine 400 Volt Anlage und für Private Hobbyschrauber auch Industriestrom, falls 400 Volt vorhanden ist.

    How much this was helpful

  • Anleitung der Krömer 3.0t Scherenhebebühne Modell 2018

    Die Anleitung für die Krömer 3.0t Scherenhebebühne Modell 2018 und Das Modell Ohne Druckluft können sie HIER  herunterladen.

    How much this was helpful

  • Die Bühne erreicht nicht die angegebene Hubhöhe

    Problem:

    Scheren-Bühne fährt nur 33 cm nach oben, obwohl in der Produktbeschreibung eine Hubhöhe von mind. 100 cm angegeben ist.

    Ursache:

    1. Begrenzer-Endabschalter falsch verkabelt

    2. Zu wenig Hydraulik-Öl im Tank

    3. Förderfunktion nicht gewährleistet (Bed. Motor schalet nicht ab)

    Lösung:

    zu Punkt 1: Verkabelung des oberen Begrenzer-Ensdabschalter mit dem unteren Endabschalter wechseln. (Arbeitszeit: 1 Minute)

    zu Punkt 2: Fahren Sie Bühnen in Null Position (ganz nach unten) und füllen Sie Öl in dem Tank nach

    zu Punkt 3: Austausch von Ölsaug-Stabes im Tank

    Erklärung:

    zu Punkt 1:

    Die Krömer Scherenhebebühne verfügt über zwei Begrenzer (End-Abschalter). Zum einen den oberen Begrenzer und einem unteren Begrenzer. Der obere Begrenzer (Öffner) schaltet die Bühne ab, damit die Hebebühne nicht höher als die für Die Bühne angegebene Hubhöhe fährt. Der Hydraulik-Motor schaltet in dem Fall die Scherenhebebühne sofort ab. Der untere Begrenzer wird hingegen ein Schliesser der den Signalton in einer Hubhöhe von ca. 33 cm beim herunterfahren ertönen lässt. Wenn diese beiden Begrenzer falsch angeschlossen sind, wird der Hydraulik-Motor in einer Hubhöhe von ca. 33 cm durch die Schliessfunktion abgeschalten. Beim runterfahren ist dann der obere Begrenzer (Öffner) immer geschlossen und der Signal-Ton ertönt beim runterfahren der Bühne permanent.

    zu Punkt 2:

    Wenn zu wenig Öl im Tank ist, kann die Bühne nicht die maximale Hubhöhe erreichen.

    zu Punkt 3:

    Wenn der Ölsaug-Stab beschädigt ist, kann das Öl durch die Pumpe vom Tank nicht in die Zylinder gepumpt werden. Wenn die Bühne nur 33 cm hochfährt müsste die Beschädigung in der Mitte des Ölmaßstabes sein.

    How much this was helpful

  • Wie verbinde ich die Kabel aus Bedienpult und Bühne richtig miteinander?

    Für den korrekten Aufbau Ihrer Krömer 3,0 t Scherenhebebühne müssen die Stromleitungen von Bedienpult und Bühne zusammen gesteckt werden. Hierbei spielt die Farbgebung der einzelnen Kabel keine Rolle. Achten Sie lediglich darauf, dass jeweils 2 Stecker mit 2 Buchsen der Gegenseite zusammen kommen. Führen Sie nach erfolgreicher Installation einen Funktionstest in der Anleitung beschrieben durch, um das korrekte Arbeiten Ihrer Hebebühne zu gewährleisten.

    How much this was helpful

  • Wie schließe ich die beiden End-Abschalter meiner Bühne an das Bedienpult an?

    Die Endschalter sollten innerhalb der Krömer Scherenhebebühne korrekt vormontiert sein. Hierzu muss am Ende der beiden Elektrokabel geschaut werden, welche Nummer bzw. Buchstabenkombination sichtbar ist. Diese Kombination finden Sie auch wieder im Bedienpult.

    Variante 1:

    Endabschalter Variante 1

    Variante 2:

    Endabschalter Variante 2
    How much this was helpful

  • Stromplan Scherenhebebühne 3.0T

    Hier geht es zur PDF: Stromplan

    How much this was helpful

  • Zylindermaße

    zylindermasses 3.0t Scherenhebebühne

    How much this was helpful

  • Was mache ich bei Ölverlust?

    Sollte es zu Ölverlust am Pumpenblock kommen, überprüfen Sie die Ventile, gegebenenfalls ziehen Sie erneut fest und wechseln Sie die Ringe.








    How much this was helpful

  • Wie tauscht man den Zylinder bei der Scherenhebebühne?

    Hier finden sie die Anleitung zum Austausch des Hydraulikzylinders

    Download

    How much this was helpful

  • Was tun, wenn die Krömer Scherenhebebühne beim Absenken nicht richtig funktioniert?

    Anliegen: "Beim kauf wurde versichert dass die Anlage für den Einzel Betrieb ausgelegt ist. Die Anlage ist jetzt hydraulisch und mit Druckluft usw angeschlossen, mir wurde versichert das wäre korrekt angeschlossen. Jetzt haben wir das Problem dass die Anlage elektronisch nichz richtig funktioniert. Die Anlage macht folgendes: Knopf hoch - > Bühne fährt hoch, Knopf runter - > Bühne fährt hoch (wenn man den Knopf loslässt hört man kurz Luft aus dem Magnetventil entweichen), Knopf verriegeln - > Bühne senkt sich langsam ab." - P. F.

    Ursache: Die Bühne fährt beim Ablassen erst nach oben und dann nach unten ("Wippen").

    Lösung: Beim Ablassen der Bühne aus maximaler Hubhöhe kann es bei falscher Einstellung der Zeitschaltuhr zu einem "Wippen" der Scherenhebebühne kommen. In diesem Fall fährt die Bühne mehrere Male hintereinander kurz auf und ab, bevor der Absenkvorgang eingeleitet wird. Wenn auch Ihre Bühne wippt, muss die Zeitschaltuhr neu eingestellt und das eingefüllte Hydrauliköl an die Werkstatttemperatur angepasst werden. Beim Absenkvorgang gibt die Zeitschaltuhr an, wie viel Zeit (ms, sec) die Bühne nach oben geht, bevor sie nach unten fährt.

    ID: 9490

    Quelle: Föhner Werkstatt (100006935)

    How much this was helpful

  • Welche Hydraulikschläuche brauche ich für die X10 X30?

    Hier finden Sie eine detaillierte Beschreibung bei der Hydraulikschläuche

    DOWNLOAD

    How much this was helpful

  • Wo finde ich den Hydraulikplan?

    Hier finden Sie die Hydraulikpläne für die Scherenhebebühnen. (wird laufend aktualisiert)

    XX70

    XX80

    How much this was helpful

  • Was tun, wenn die Sicherheitsraster beim Runterfahren nicht entriegeln?

    Problem: Die Sicherheitsraster entriegeln beim Runterfahren der Krömer Bühne nicht selbständig. 

    Ursache: Die magnetische Sicherheitsraster haben elektronische Probleme.

    Lösung: Bitte überprüfen Sie die Elektrokabel und Steckverbindungen und tauschen Sie ggf. Teile aus.

    ID: 9434

    How much this was helpful

  • Was tun, wenn der 400V-Motor funktioniert, jedoch die Krömer Hebebühne nicht nach oben fährt?

    Problem: Der 400V-Motor ist eingeschaltet und funktioniert, jedoch fährt die Krömer Hebebühne mit der Aufwärtstaste nicht nach oben.

    Ursache: Die Phase beim 400V-Motor sind nicht korrekt angesteckt.

    Lösung: Die Phase durch einen/einer Elektrotechniker_in ändern lassen.

    Im folgenden Dokument finden Sie ebenfalls eine Erklärung zum Problemfall.

    ID: 9485

    Quelle: Boxengasse Reifendienst Willroth (100006902)

    How much this was helpful

  • Was tun, wenn die Krömer Scherenhebebühne beim herauslassen einfach nur nach oben fährt?

    Problem: Die Krömer Scherenhebebühne fährt beim herauslassen einfach nur nach oben.

    Ursache: Zeitrelais (Zeitschaltuhr) ist nicht korrekt eingestellt.

    Lösung: Zeitrelais bitte im Rahmen des Aufbaus korrekt einstellen. Hier ein Auszug aus der Anleitung. (Aufwand: ca. 2 min)

    ID: 9499

    Quelle: KFZ-Service Wachtberg (100007159)

    How much this was helpful

  • Was tun, wenn die Krömer Hebebühne weder hoch, noch runter fährt?

    Problem: Die Bühne fährt weder automatisch hoch, noch runter. Ebenso rastet die Bühne nicht aus.

    Ursache: Der Endabschalter ist nicht mehr funktionsfähig.

    Lösung: Tauschen Sie bitte den Endabschalter aus.

    ID: 9515

    Quelle: Smartwerkstatt Ho

    How much this was helpful

Details

Hebebühne "X10" kein Kompressor notwendig! Perfekt für private Nutzung in der Garage geeignet!

Ölwechsel pro Fahrzeug 150€, Reifenwechsel 80€ - Das können Sie selbst! Schon ab 3 Fahrzeugen haben Sie die Investition wieder raus!

Tragkraft bis 3.000 kg!

Mit einer maximalen Hubhöhe von über einem Meter gehört für nahezu alle Wartungsarbeiten an Reifen, Bremsen und unteren Karosserieteilen eine Scherenhebebühne von Krömer einfach dazu. Dieser Bühnentyp ist bereits tausendfach bei verschiedensten Hobbybastlern in der Garage im Einsatz. Durch längsverstellbare Aufnahmeplattformen werden fast alle KFZ*** bis 3t problemlos an den Schwellern angehoben.

***VORSICHT!: Bitte hier beachten, dass der Radstand des Fahrzeugs nicht länger als drei Meter lang sein darf. Die "Fulda" kann keinen 3.0t Personenbus der jedoch zehn Meter lang ist anheben. Außerdem ist der mobile Hubtisch zur Nutzung auf Pflasterstein nicht geeignet!  Bei der "Fulda" sind die Sicherheitsrasten wie bei den meisten Konkurrenten am Boden verbaut. Für mehr Stabilität, falls Sie SUVs anheben, empfehlen wir hierzu die Modelle "Berlin"  oder "Aachen"

Durch die flache Konstruktion der Schere von Krömer ermöglicht die "Fulda" eine platzsparende Aufbewahrung.  Mit dem optionalen mobilem Fahrwerk (Mobilkit) können Sie Ihre Hebebühne einfach in der Garage bewegen und/oder auf der Stelle um 360° drehen. Zusätzlich zur mobilen Bühne auch dabei unser mobiles Aggregat - Bedienpult!

Sie kennen das: Sie müssen mal wieder den Wagenheber ansetzen, weil Ihr neuer Sportwagen nicht mit der Hebebühne zusammen arbeiten will. Krömer hat eine Lösung für dieses lästige Problem: Die praktische Umlenkhilfe unserer Scherenhebebühnen erlaubt erstmalig das Anheben von Fahrzeugen bis zu 3t direkt aus der Null-Position. Zusätzlich funktioniert die Umlenkhilfe auch als Abfederung für die Plattformen. Kein lautes Krachen mehr beim Absenken des Hubtisches!

Dank ihren besonders robusten 8 mm starken Auffahrplattformen bewältigt diese Krömer Hebebühne nahezu jedes Fahrzeug (die meisten Konkurrenten arbeiten hier mit nur 5mm Auffahrplattformen).

Herkömmliche Scherenhebebühnen bergen durch ihre an der Plattform zu Plattform mitlaufenden Verbindungsstangen eine gefährliche Stolperfalle. Unsere Schere hat eine massiv verbundene, nicht mitlaufende Verbindungsstange! Sollten Sie sich dafür entscheiden die "Fulda" in den Boden (Werkstattgrube) einzubauen, können Sie die Verbindungsstange entfernen.

Ebenso installiert sind zwei Endabschalter: Der obere Abschalter fungiert als Überdruckschutz und verhindert Schäden an der Konstruktion, der untere Endabschalter schützt vor allem Sie als Bediener. Denn dieser aktiviert erst für die letzten drei der zehn Sekunden Absenkzeit die Warnsirene (CE Stop) und sorgt für eine geräuscharme Arbeitsatmosphäre -  schonend für Ohren und Nerven. Bei der meisten Konkurrenz ertönt ein pipender Ton während der ganzen Senkzeit der Bühne.

Besonderes verblüffend ist auch die erstaunlich niedrige Überfahrhöhe von sagenhaften 105 mm.

Das abgeschlossene Bedienpult zum Schutz der Elektrik und des Hydraulikmotors rundet das Krömer- Gesamtpaket ab.

Wir bei Krömer lassen unsere hartverchromten Hydraulikzylinder, in keiner Hinterhofwerkstatt, fertigen lassen, was sich in der niedrigeren Fehleranfälligkeit und der gesenkten Wartungsintensität niederschlägt. Sollte doch einmal etwas nicht mehr funktionieren, haben wir immer das passende Ersatzteil für Sie parat. Bedienen Sie sich einfach hier in unserem Shop. 

Auf unsere Produkte besitzen wir eine Allianz Produkthaftpflichtversicherung und eine Betriebshaftpflichtversicherung! - Leider wird bei einem großteil der Konkurrenz bei einer nicht so namenhaften Versicherung an Sie gedacht wie bei uns!

Da wir Krömer's Handelsgesellschaft mbH als Hersteller für unsere Bühnen gelistet sind, besitzen wir selbstverständlich eine Servicewerkstatt mit Schulungszentrum für unsere Kunden!

Die Scherenhebebühne "Fulda" - X10 ist nach Maschinenrichtlinie nach Anhang IV mit Baumusterprüfung geprüft und abgenommen und somit ausgestattet mit einer CE Zertifizierung von einem der führenden Prüfungsbüros, welches sich ausschließlich mit Hebebühnen beschäftigt.

Außerdem wurden zusätzlich zu den üblichen CE-Vorschriften sowohl Bühne als auch Bedienpult separat, vor dem Verkauf, auf Funktion getestet. So haben wir bei diesem Modell bereits ab Werk 30.000 Hubzyklen simuliert, um für Sie maximale Sicherheit zu garantieren. Außerdem wurde unsere Schere elektronisch sowie technisch VOLLSTÄNDIG überprüft und entspricht sowohl den neusten gesetzlichen Anforderungen als auch den aktuellen Richtlinien!

Das ist echte Krömer-Qualität!

 

Für die erste Inbetriebnahme benötigen Sie Hydrauliköl* (5 Liter erforderlich, Betriebsanleitung beachten). 

Übersicht Umlenkhilfe:

Eine Übersicht der Umlenkhilfe gibt es hier

Unterschiede X10 - X30 - X40

Diese Scherenhebebühnen sind alle Mobil und haben eine Tragkraft von 3,0t. Der Unterschied bei den Bühnen "Fulda" X10 und "Berlin" X30 liegt in der Bauweise der Sicherheitsverriegelung. Hier erfolgt die Verriegelung bei der Fulda X10 auf den Bodenplatten der Hebebühne elektrisch und bei der Berlin X30 per Druckluft direkt am Zylinder. Durch die massivere Verriegelung am Zylinder macht die „Berlin" einen stabileren Eindruck als die „Fulda". Im Gegensatz zur Fulda kann die Berlin auch ohne Probleme auf Pflastersteinen eingesetzt werden, da sich die Sicherheitsrasten nicht auf der Bodenplatte befindet und auch kleine Unebenheiten ausgleichen kann. Die Schere X30 wäre durch die stabilität (Nettogewicht: ca. 571 kg) hervorragend für Karosseriebau geeignet.

Vorteil bei der Fulda gegenüber der Berlin wäre hingegen, dass Sie keinen Kompressor für die einfachere Sicherheits-Verriegelung benötigen. Bei der "Berlin" können die massiven Sicherheitsrasten nur per Druckluft angehoben werden. Die einfachen elektrischen Hubzylinder der "Fulda" X10 wären hierfür nicht ausgelegt. Aufgrund des Gewichtes der "Fulda" (Nettogewicht: ca. 500 kg) ist diese für Karosseriebau eingeschrängt geeignet.

Als weitere Option bieten wir noch die "Aachen" X40 (Nettogewicht: ca. 637 kg) an, welche ca. 400€ mehr kosten würde als die Berlin. Der Vorteil der "Aachen" gegenüber der "Berlin" wäre, dass alle vier Rampen ausziehbar sind und dadurch auch Fahrzeuge mit Radstand < als 3 Meter darauf genutzt werden können

(z.B. Bulli T4, T5, T6 oder V Klasse von Mercedes)

Die abgebildeten Fahrzeuge stehen stellvertretend für ihre Fahrzeugklasse und Radabstände und dienen als Beispiele.Beim Anheben der Fahrzeuge muss unbedingt auf die richtigen Aufnahmepunkte, Lastenverteilung, maximale Traglast und Sicherheitshinweise geachtet werden. Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Die Grafik zeigt nur eine Übersicht. Krömer Germany haftet nicht für Empfehlungen dieser.

Die Anwendugsbereiche unserer Hebebühnen sind durch die Variationsbreite der Fahrzeugmodelle und deren Aufnahmepunkte sehr vielfältig. Wir weisen Sie darauf hin, dass die angegebenen Anwendungspiktogramme nur und ausschließlich als Orientierungshilfe dienen sollen und NICHT die tatsächliche Aufnahmeleistung unserer Produkte widerspiegeln. Die KHG Krömer's Handelsgesellschaft mbH übernimmt keine Haftung, dass sich alle Modelle der entsprechenden Fahrzeugklasse aufnehmen lassen. 

Haben Sie Fragen oder Unsicherheiten bei der Auswahl eines geeigneten Produktes? Stellen Sie diese an uns! Wir beraten Sie gerne vor Ihrem Bühnenkauf bei Krömer! 

Tel.: +49 (0)355 869 501 87

Leider ist dieses Modell für SUVs und andere Fahrzeuge mit einem Radstand oberhalb von 3000 mm wie etwa T4- T6(Bully), Vito, Viano, V-Klasse, Pickups oder größer nicht ausgelegt. Allen Kunden mit dieserlei KfZ raten wir zum Modell "Berlin" oder das Modell "Aachen" (Betriebsanleitung sowie Gewichtsschwerpunkt/ Center of Gravity beachten).

Eine Besichtigung unserer Produkte ist jederzeit möglich. Unsere (Scheren, Säulen) Hebebühnen sind alle vorfrührbereit und können in unserer Ausstellung getestet werden. Unsere Berater im Kundenservice beraten Sie gerne vor dem Kauf und helfen Ihnen bei der Auswahl der für Sie richtigen Hebebühne. 

JETZT auch für unsere Hebebühnen Finanzierung oder Leasing möglich.

Liefern und Abladen: Sie benötigen KEINEN Gabelstapler, und KEINE Laderampe oder sonstige Hilfsmittel. Die Hebebühne wird von der Spedition abgeladen.


Technische Daten:

EigenschaftenDaten
Tragkraft: 3.000 kg
Maximale Hubhöhe: 1.000 mm
Überfahrhöhe: 105 mm
Gesamtbreite: 1.800 mm
Gesamtlänge mit Rampen: 2.000 mm
Länge ohne Rampen: 1.440 mm
Breite der Auffahrrampen: 530 mm
Hub- und Absenkzeit: 19 Sek.
Motorleistung: 2.2 kW
Lärmpegel: ≤ 60 dB(A)
Elektroanschluss: 230 oder 400/50 (V/Hz.) 16 A CEE
Gesamtgewicht: 500 kg
Weitere Merkmale:
1A Verarbeitungsqualität mit CE-Zertifikat für UVV Abnahme
Produktion nach ISO 9001
1.000 mm Hubhöhe
Schmiernippel an fast allen Gelenken
Geringe Anforderungen an die Aufstellfläche: Bodenanforderung nur 150 mm Beton der Güte mind. C20/25 DIN1045:2001-D7 (armiert)
Sicherheitsriegelsystem durch Pneumatisch entriegelbare mechanische Sicherheitsraste gegen unbeabsichtigtes absenken der Hebebühne
Akustisches Signal beim letzten Drittel des Senkvorgangs, Signalton und CE-Stop beim Senken als Quetschsicherung im Fußbereich (Fußeinklemmschutz)
Totmann-Steuerung (24V-Niederspannung)
Automatische Entriegelung des Sicherheitssystems
Automatisch einrastende Sicherheitsklinken
Außergewöhnlich flache Überfahrhöhe (105 mm)
Hochwertige und massive Konstruktion
Pulverbeschichtete Lackierung mit kratzunempfindlicheren Oberflächen-Behandlung
Leistungsstarker Aluminium E-Motor m. IP 54 Steuereinheit + Aluminium Hydraulikmotor
Notablass-System bei Stromausfall
Absenksicherungsvorrichtung
Verschleissarme Lagerung der Scherengelenke
Mechanische Gleichlaufsteuerung
Arretierbare Auffahrrampen, belastbar bis 1.6 Tonnen pro Rampe (4x Auffahrrampen)
Inklusive Umlenkhilfe

 Ihre Vorteile auf einen Blick:

 Ihre Vorteile auf einen Blick


 

Lieferumfang:
Krömer Scherenhebebühne X10
 OPTIONAL: Komplettes Krömer Fahrwerk (Mobilkit)
E-Motor 230V oder 400V Hydraulik Einheit 
Deutsche Bedienungsanleitung und Prüfbuch für die UVV Abnahme als Download in unseren FAQ's oder hier Anleitung und Prüfbuch
4x Gummiklötze als Unterlage
* OptionalKosten zzgl.
Hydrauliköl HLP 46 20L Kanister 80,- EUR
Hydrauliköl HLP 46 5L Kanister 47,50 EUR
4x rechteckige Gummiklötze 49,- EUR

 

*) Zusätzliche Optionen oder Zubehör ist kostenpflichtig und nicht im Lieferumfang enthalten.

**) Fahrzeuge auf Produktbildern nicht im Lieferumfang enthalten.

Additional Information

Artikelnummer X10
Manufacturer Krömer
EAN-Code 0738964858374
Lieferzeit 5-10 Werktage
  1. Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Krömer Scherenhebebühne 3.0t Modell 2016 Abmessung

Aufbau-Video der Scherenhebebühne X10 "Fulda"


Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein